Podcast-Projekt: „Taschenuschis“

So, ihr Hübschis. Heute mal Werbung in eigener Sache. Klingt vielleicht etwas selbstverliebt, soll es aber gar nicht. Das ist wieder so ein Ding aus der Kategorie „Ich möchte gesehen werden.“ und bedeutet: Da läuft ein neues Projekt und ich möchte es mal zum Zeigen rumreichen.

Die Mel und ich haben uns tatsächlich getraut und einen Podcast gestartet. Ja, echt jetzt. Ich muss immer noch ein bißchen drüber lachen. Gerade ich, die ihre Stimme früher so sehr gehasst hat, redet jetzt jede Woche über irgendwelchen Kram frei ins Internet hinein. Hätte ich vor ein paar Jahren auch nicht für möglich gehalten.

Wir nennen uns DIE TASCHENUSCHIS (<<<< klick mich) und bisher haben wir sage und schreibe viereinhalb Folgen veröffentlicht. Die halbe Folge ist eigentlich die erste und nicht nur inhaltlich etwas fragwürdig, sondern auch technisch eher unterste Schublade. Aber wir hatten Spaß und versuchen jetzt, uns etwas zu verbessern.

Unter dem Link findet ihr die Kanäle, über die wir derzeit veröffentlichen. Wir versuchen einen wöchentlichen Rhythmus einzuhalten und bleiben dabei natürlich voll unprofessionell. Ist ja klar.

Wenn ihr also gerne Podcasts hört und einen etwas dreckigen bis mitunter infantilen Humor mögt, dann würde ich mich freuen, wenn ihr zu unseren Hörern stoßt. (Ja, wir haben tatsächlich welche!) Wenn nicht, dann geht raus in die Sonne oder an den Baggersee oder pult euch an den Füßen. Was immer euch Spaß macht. Genießt das Leben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s